K

o

n

t

a

k

t

Mo - Fr:  9.00 - 17.00 Uhr
+49 (0) 361 / 30 25 81 24
+49 (0) 361 / 41 77 03 30
Kontaktformular
Kontakt per E-Mail
    Erstausrüsterqualität (OEM) | Bis zu 40% höhere Lebensdauer | Hohe Gummikettenstärke | Hohe Widerstandsfestigkeit | Faires Preis-/ Leistungsverhältnis

    HITACHI

    https://www.hitachicm.eu/de/unternehmensprofil/geschichte/
    Mit einem Umsatz von 7,79 Milliarden US-Dollar erreicht die Hitachi Construction Machinery aus Japan den vierten Platz. Das Spin-Off des Hitachi-Konzerns startete Anfang der Siebziger nach der Produktion des ersten mechanischen Baggers in Japan.
    Hitachi Construction Machinery (Europe) NV (HCME) wurde 1972 als europäische Tochtergesellschaft von Hitachi Construction Machinery Co., Ltd. gegründet. Unser Unternehmen öffnete seine Tore in Oosterhout, Niederlande, mit zunächst nur vier Mitarbeitern unter der Leitung von Herrn Okajima.
    1981 eröffneten wir in Oosterhout ein neues Teilelager für den Komplett-Support für die in Europa, Afrika und im Nahen Osten verkauften Maschinen. Im selben Jahr feierten wir den Verkauf des 500sten Modells.
    Im Jahr 1990 nahmen wir die Produktion von Minibaggern im Werk Oosterhout auf. In den 1990er Jahren wuchs die Zahl der Modelle von zwei auf fünf, das Produktionsvolumen verdreifachte sich und HCME wurde zu einem der führenden Minibaggerhersteller in Europa.
    Die 10.000ste Hitachi-Maschine rollte 2006 in Amsterdam vom Band. Der ZX210LC-3 war einer der ersten mittelgroßen Zaxis-3-Bagger der neuen Generation, die für ihre Ausfallsicherheit und Produktivität sowie für ihre Sicherheit und den hohen Komfort für den Maschinenführer bekannt wurden.


    Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

    Schnellsuche:

    Suche nach BAUMASCHINE

     

    Alternative Schnellsuche:

    SUCHE NACH ABMAßEN