Gummiketten für Bagger und Minibagger

Unsere Gummiketten zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Gummikettenstärke und Widerstandsfestigkeit aus. Die Karkasse der Baggerketten besteht hierbei im Wesentlichen aus stabilen Kettengliedern, die zusätzlich mit endlos gewickelten Stahlseilen fixiert werden.
Dies in Kombination mit der verwendeten Gummimischung ergibt die hohe Lebensdauer unserer Ketten.

Im Vergleich hierzu gibt es preisgünstige Gummiketten, deren Kettenglieder lediglich einvulkanisiert sind. Häufig werden zudem bei diesen Baggerketten Materialien mit relativ niedriger Härte verwendet. Das Resultat ist oftmals eine relativ geringe Gummikettenstärke und Widerstandsfestigkeit, was sich letztendlich in einer verkürzten Lebensdauer der Ketten bemerkbar machen kann.

Im Gegensatz hierzu erreichen unsere Gummiketten eine um bis zu 40% höhere Lebensdauer.

Des Weiteren eignen sich unsere Baggerketten für den Einsatz selbst auf schwer befahrbarem Terrain. Hierzu wurde neben dem Profil auch die Gummimischung weiterentwickelt. Fokussiert wurde insbesondere hierbei, die Bodenhaftung (Grip) bei unterschiedlichsten Einsatzbedingungen zu verbessern, um die Fahrsicherheit für den Bediener des gummikettenbetriebenen Fahrzeugs zu erhöhen.

Zudem wurde die Innenlauffläche der Gummiketten überarbeitet, mit dem Ziel, auftretenden Vibrationen entgegenzuwirken.

Im Vergleich zu Stahlketten, zeichnen sich Gummiketten neben einem niedrigeren Gewicht durch den geringeren Lärmpegel während der Fahrt aus. Typisch für Baggerketten ist zudem der relativ schonende Umgang mit dem Untergrund.